Die unendliche Verletzungsgeschichte von Johannes Herber beim siebenmaligen deutschen Meister Alba Berlin ist um ein Kapitel reicher.

Der Klub und der Herber haben den Auflösungsvertrag jetzt wieder aufgehoben, damit der deutsche Nationalspieler die Rehabilitation nach einem erneuten Kreuzbandriss in Berlin absolvieren kann.

Nach zwei Kreuzbandrissen einigten sich Alba und Herber Im August 2009 auf die Auflösung des Vertrages. Kurz darauf erlitt Herber wieder einen Kreuzbandriss, den er nun wieder bei Alba Berlin auskurieren wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel