Ab der Saison 2010/2011 müssen bei einem Spiel der Bundesliga mindestens fünf von 12 Akteuren auf einem Spielberichtsbogen einen deutschen Pass besitzen.

Darauf einigten sich die 18 Vereinsvertreter bei ihrer Jahreshauptversammlung in Oldenburg und erhöhten die ursprünglich für die kommende Spielzeit beschlossene Quote um einen weiteren deutschen Spieler.

Ab der Saison 2012/2013 steigert sich die "Deutsch-Quote" auf sechs Akteure.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel