Zum Auftakt des 2. Spieltags am Sonntag siegten die Frankfurt Skyliners im Hessen-Derby gegen die Giessen 46ers mit 80:69 (43:42).

"Am Anfang hat uns die Nervosität einen kleinen Streich gespielt. Aber zum Schluss hat man gesehen, welches Potenzial dieses Team hat, wenn wir ins Laufen kommen", meinte Frankfurts Pascal Roller.

Beste Werfer waren Derrick Allen (23) und Seth Doliboa (13) für Frankfurt, sowie David Teague (23) für Gießen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel