Im Spiel des Abends unterlag Bremerhaven den Phantoms aus Braunschweig mit 73:77.

Nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel liegt Braunschweig mit vier Punkten vor dem Mitteldeutschen BC und den Artland Dragons, die auch ihre ersten beiden Spiele gewonnen hatten. Die Phantoms sind somit neuer Spitzenreiter der BBL.

Die Brose Baskets aus Bamberg setzten sich deutlich und souverän gegen die Walter Tigers aus Tübingen mit 84:75 durch. Beste Werfer bei den Oberfranken war Suput mit 14 Körben, bei Tübingen überragte Travis mit 25 Körben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel