Alba Berlin ist nach dem Verpassen der Euroleague mit einem Sieg gestartet.

Der deutsche Pokalsieger setzte sich bei den Giessen 46ers allerdings erst nach Verlängerung 81:76. Derweil bleibt Aufsteiger Mitteldeutscher BC das Überraschungs-Team und übernahm durch den dritten Sieg im dritten Spiel die Tabellenführung.

Der MBC kam bei Vizemeister Telekom Baskets Bonn zu einem deutlichen 91:71.

Die weiteren Ergebnisse:

Ulm - Bamberg 76:75Paderborn - Bremerhaven 74:98Trier - Düsseldorf 87:84 n.V.Tübingen - Hagen 84:72

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel