Die Brose Baskets Bamberg haben ihren Siegeszug fortgesetzt und sind auf den zweiten Tabellenplatz vorgerückt.

Der zweimalige deutsche Meister deklassierte die Paderborn Baskets 92:66 und feierte damit den siebten Sieg in den letzten acht Spielen. Mit 25 Punkten müssen die Bamberger derzeit nur den Telekom Baskets Bonn den Vortritt lassen.

In einem packenden Niedersachsenderby zwischen den Phantoms Braunschweig und MEG Göttingen behielten die Gastgeber dank eines starken letzten Viertels mit 88:82 die Oberhand.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel