Gute Stimmung herrscht zum Jahresbeginn bei den Telekom Baskets Bonn.

Die Truppe von Coach Michael Koch gewann ohne Probleme gegen ratiopharm Ulm mit 82:59 und liegt nach dem 18. Spieltag der Basketball-Bundesliga mit 30 Punkten weiter an der Tabellenspitze vor ALBA (29), das allerdings zwei Spiele weniger auf dem Konto hat.

Im Kampf um einen der ersten acht Plätze kamen die Eisbären Bremerhaven mit dem 66:60 (32:33) gegen EnBW Ludwigsburg zu einem wichtigen Sieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel