Die Manager der 18 Klubs der BBL werden sich im Rahmen des Allstar-Days in Bonn treffen und unter anderem über die umstrittene Punkteregelung diskutieren.

Seit Anfang der Saison werden gewonnene Spiele nach dem Muster des Weltverbandes FIBA auch national mit zwei und selbst Niederlagen mit einem Zähler bewertet.

In großen Kreisen der Basketball-Szene war diese Umstellung scharf kritiert worden, weil sie angeblich zu einer "schiefen" Tabelle führt.

Im Gespräch sein soll die Rückkehr zu der Zwei-Punkte-Regelung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel