Die Eisbären Bremerhaven haben überraschend den Sprung an die Tabellenspitze der Basketball-Bundesliga verpasst. Die Norddeutschen verloren gegen die abstiegsbedrohten LTi Giessen 46ers 81:84 (46:41) und liegen mit 36 Zählern punktgleich hinter dem deutschen Meister EWE Baskets Oldenburg und Alba Berlin auf dem dritten Platz.

Bester Werfer der Gäste, die auf Platz 16 28 Punkte auf ihrem Konto haben, war Maurice Jeffers mit 23 Zählern. Aufseiten der Gastgeber war Andrew Drevo mit 19 Punkten am erfolgreichsten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel