Vizemeister Telekom Baskets Bonn hat seinen Platz in der Spitzengruppe der BBL gefestigt.

Die Rheinländer gewannen am 22. Spieltag ihr Gastspiel beim Neuling Phoenix Hagen mit 67:64 (30:37). Chris Ensminger (20 Punkte) und Bryce Taylor (15 Punkte) waren die herausragenden Akteure aufseiten der Bonner.

Die Westfalen, die ihre 14. Niederlage bezogen, hatten in Bernd Kruel (13 Punkte) ihren besten Schützen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel