Die Spielleitung der Basketball-Bundesliga hat Brant Bailey von den Giants Düsseldorf wegen einer Tätlichkeit mit einer Sperre von drei Partien und einer Geldstrafe in Höhe von 4500 Euro belegt.

Der 2,02 Meter große Power Forward war am vergangenen Samstag im Spiel bei den Walter Tigers Tübingen (79:81) von Schiedsrichter Horst Weichert in der 10. Minute des letzten Viertels disqualifiziert worden.

Der Disqualifikation vorausgegangen war ein überaus heftiger Körperkontakt von Bailey gegen den Tübinger Spieler Dane Watts.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel