ALBA Berlin hat sich durch einen 91:84-Erfolg gegen Vizemeister Telekom Baskets Bonn an die Spitze der Bundesliga gesetzt.

Der Titelverteidiger steht mit 6:0 Punkten dank des besseren Korbverhältnisses vor Aufsteiger Nördlingen auf dem ersten Platz.

AD

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel