Der frühere Basketball-Serienmeister ALBA Berlin muss zwei Wochen lang auf seinen Spielmacher Rashad Wright verzichten.

Der Amerikaner hatte beim Sieg der Berliner im Eurocup-Spiel bei Joventut Badalona (68:62) den Finger eines Gegenspielers ins rechte Auge bekommen.

Ein Teil der Netzhaut musste nach Angaben der Berliner Morgenpost per Laser befestigt werden. Mit dem Sieg am Dienstag war Alba ins Viertelfinale eingezogen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel