Alba Berlin hat seine Tabellenführung ausgebaut. Der deutsche Pokalsieger gewann die Nachholpartie vom 19. Spieltag gegen TBB Trier nach einer überlegenen Vorstellung 82:68 (46:38) und liegt mit nunmehr 48 Punkten zwei Zähler vor den Telekom Baskets Bonn (46).

Trier (35) rangiert nach der neunten Niederlage in Serie auf Tabellenplatz 15.

Beste Werfer beim Eurocup-Viertelfinalisten aus Berlin waren Immanuel McElroy mit 17 und Kapitän Julius Jenkins mit 12 Punkten.

Bei den Trierern zeigten sich Christopher Copeland (18) und Drew Neitzel (17) treffsicher.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel