Spitzenreiter ALBA Berlin hat in der Basketball-Bundesliga die achte Saisonniederlage hinnehmen müssen. Bei den Phantoms Braunschweig unterlag der achtmalige deutsche Meister am 32. Spieltag mit 70:76 (31:36).

Die "Albatrosse" liegen in der Tabelle mit 54 Punkten drei Zähler vor den EWE Baskets Oldenburg und den Telekom Baskets Bonn (beide 51). Meister Oldenburg hat allerdings noch zwei Spiele in der Hinterhand, Bonn hat eine Partie weniger absolviert.

Bester Werfer der ausgeglichenen Begegnung war der Berliner Blagota Sekulic mit 19 Punkten. Für die Braunschweiger, die vor allem kämpferisch überzeugten und eine starke Abwehrleistung zeigten, sammelte Brandon Thomas als erfolgreichster Korbjäger 15 Zähler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel