ALBA Berlin ist nur noch einen Schritt vom zweiten Europacup-Triumph der Vereinsgeschichte entfernt.

Die Albatrosse feierten im Eurocup-Halbfinale des Final-Four-Turniers in Vitoria einen 77:70-Sieg gegen Bizkaia Bilbao und treffen damit am Sonntag im Endspiel auf den zweiten spanischen Vertreter Power Electronics Valencia, der gegen Panellinios BC aus Griechenland 92:80 gewann.

Damit können die Berliner am Sonntag den zweiten Europacupsieg nach dem Gewinn des Korac-Cups 1995 perfekt machen.

Lange Zeit war das Spiel völlig offen, ehe ALBA gegen Ende des zweiten Viertels den Vorsprung ein wenig ausbauen konnte. Doch zwei Minuten vor Schluss kamen die Spanier beim Stand von 67:64 nochmal bis auf drei Punkte heran, ehe Immanuel McElroy mit einem Dreier die Berliner Nerven beruhigte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel