Im letzten Nachholspiel der BBL vor dem abschließenden 34. Spieltag will ALBA Berlin nach zwei Niederlagen in Folge wieder in die Spur finden.

Ein Heimsieg gegen den Pokal-Dritten Eisbären Bremerhaven, der wie die Berliner bereits für die Playoffs qualifiziert ist, brächte dem Team von Liga-MVP Julius Jenkins den Sprung auf den dritten Platz und die Chance, am Samstag den zweiten zu erobern. Der wäre "eine relativ gute Ausgangsbasis für die Playoffs", sagt Trainer Luka Pavicevic.

ALBA, im Hinspiel 79:60-Sieger, spielt erstmals seit vier Wochen wieder vor heimischem Publikum und könnte auch im Viertelfinale auf die Bremerhavener treffen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel