ALBA Berlin ist mit einer Niederlage vor eigenem Publikum in die Playoffs um die deutsche Meisterschaft gestartet.

Die Gastgeber kamen mit der Defensive der Frankfurter nicht zurecht und gingen letztlich mit 71:76 vom Parkett. Die Skyliners setzten sich mit Dreiern immer wieder gut in Szene, holten viele Rebounds und kauften damit ALBA den Schneid ab.

Nach drei Saisonduellen zwischen beiden Mannschaften gibt es damit immer noch keinen Heimsieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel