Die Eisbären Bremerhaven haben dank Andrew Drevo den Einzug ins Playoff-Halbfinale der Beko BBL geschafft. Im entscheidenden Spiel gegen die BG Göttingen sorgte der Amerikaner eine Sekunde vor Schluss mit einem Korbleger für den 79:78-Sieg der Gäste, die fast die gesamte Spielzeit einem Rückstand hinterher gelaufen waren.

Durch den Erfolg in der Lokhalle entschieden die Eisbären die "Best-of-Five"-Serie mit 3:2 für sich.

Bremerhaven spielt in der Runde der letzten Vier gegen die Frankfurt Skyliners.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel