Pokalsieger Brose Baskets Bamberg steht kurz vor dem Einzug ins Endspiel um die deutsche Meisterschaft der Beko BBL.

Bamberg gewann im Play-off-Halbfinale verdient mit 82:73 (35:27) bei den Phantoms Braunschweig und ging damit in der Serie "best of five" mit 2:0 in Führung. Mit einem Heimsieg am Sonntag (15.10 Uhr) kann der zweimalige Meister den Einzug ins Bundesliga-Endspiel schon perfekt machen.

Die Mannschaft von Headcoach Chris Fleming sah vor 5831 Zuschauern lange Zeit wie der sichere Sieger aus, musste aber sechs Minuten vor Schluss noch einmal zittern, als Braunschweig bis auf zwei Punkte herankam.

Mit einem starken Schlussspurt hielten sie die Gastgeber, die im Viertelfinale Titelverteidiger EWE Baskets Oldenburg ausgeschaltet hatten, jedoch in Schach.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel