Bundesligist BG Göttingen hat seine Lizenzauflagen für den Spielbetrieb in der kommenden Saison offenbar erfüllt. Das Team musste bis zum 30. Juni mindestens 80 Prozent aller Sponsoringgelder für die nächste Spielzeit vorweisen, was der five gmbH, dem Lizenzträger des Klubs, nach eigenen Angaben gelungen ist.

"Für uns geht es jetzt darum, möglichst schnell die einhundert Prozent der anvisierten Sponsoringmittel vertraglich zu fixieren", sagte Geschäftsführer Marc Franz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel