Nationalspieler Heiko Schaffartzik wird den New Yorker Phantoms Braunschweig den Rücken kehren. Der 26-Jährige verlässt die Niedersachsen nach nur einem Jahr und erwägt nach Angaben des Klubs einen Wechsel ins Ausland.

"Wir hätten ihn sehr gerne als einer der Eckpfeiler unserer Mannschaft behalten und haben bis zuletzt alles versucht, ihn in Braunschweig zu halten", äußerte sich Phantoms-Sportdirektor Oliver Braun.

Schaffartzik schaffte mit Braunschweig vergangene Saison den Einzug in das Playoff-Halbfinale.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel