Die Paderborn Baskets haben für eine Überraschung gesorgt und das Tabellenende der Liga verlassen.

Vor 1700 Zuschauern feierten die Ostwestfalen mit einem 91:74 gegen den bisherigen Tabellenfünften Giants Düsseldorf den zweiten Saisonsieg und kletterten auf Rang 14. Düsseldorf rutschte nach der zweiten Saisonniederlage im fünften Spiel auf Rang acht ab.

Bester Werfer für Paderborn war Steven Esterkamp mit 30 Treffern. Für Düsseldorf waren Pete Campbell, Matt Lottich und Brendan Winters mit jeweils 14 Treffern erfolgreich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel