Artland Dragons Quakenbrück hat sich bei den Eisbären Bremerhaven ein positives Punkteverhältnis erkämpft.

Beim Tabellen-Schlusslicht kam der Pokalsieger zu einem 80:76-Erfolg und rückt mit 8:6 Punkten auf den fünften Rang vor. Bremerhaven liegt mit nun 2:10 Zählern dagegen weiter auf dem letzten Platz.

Eisbär Marcus Slaughter war mit 29 Punkten zwar bester Werfer der Partie, konnte seiner Mannschaft aber auch nicht entscheidend helfen. Für die Gäste erzielte Chad Prewitt 14 Punkte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel