Der Mitteldeutsche BC hat sich für die kommende Saison mit Michael Jordan verstärkt. Der amerikanische Aufbauspieler wechselt von Ligakonkurrent Phoenix Hagen nach Weißenfels und erhält einen Einjahres-Vertrag.

Jordan, der in seiner Karriere reichlich Erfahrung gesammelt hat, ist der erste MBC-Zugang für die neue Spielzeit. Der 33-Jährige wurde 2006 mit den Köln 99ers deutscher Meister, außerdem war er in der höchsten deutschen Spielklasse für die Artland Dragons und die Brose Baskets Bamberg im Einsatz. Im Trikot der Hagener kam Jordan vergangene Saison in 17 Begegnungen durchschnittlich auf 9,0 Punkte, 5,1 Assists und 2,3 Rebounds.

MBC-Trainer Björn Harmsen freut sich über den Neuzugang: "Mit der Verpflichtung Michael Jordans können wir eine sehr wichtige Komponente im Basketball dazu gewinnen: Erfahrung. Er wird unserer jungen Mannschaft helfen auf das nächste Level zu kommen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel