Die Artland Dragons haben Ekenechukwu Ibekwe aus der zweiten türkischen Liga von Genc Banvitliler verpflichtet. Der 25-jährige US-Amerikaner mit nigerianischem Pass erhält in Quakenbrück einen Einjahresvertrag.

"Ekene ist ein außergewöhnlicher Athlet, ein guter Rebounder und Shot-Blocker. Er wird eine Bereicherung für die Dragons sein", sagt Dragons-Headcoach Stefan Koch. "Bei ihm ist es ähnlich wie bei Tyrese Rice. Sein Qualität wird uns jetzt schon helfen, aber seine Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen."

Den deutschen Fans könnte Ibekwe von der WM 2006 in Japan in Erinnerung sein. Im Achtelfinale, das Deutschland knapp 78:77 gewann, erzielte der damals 21-Jährige 22 Punkte, holte zehn Rebounds und kam auf drei Blocks für Nigeria.

Ibekwe ist der zwölfte und vorerst letzte Spieler im aktuellen Dragons-Kader, zu dem schon Bryan Bailey, Ruben Boumtje Boumtje, Darren Fenn, Florian Hartenstein, Adam Hess, Andrej Mangold, Leo Niebuhr, Nathan Peavy, Tyrese Rice, Alexander Seggelke und Johannes Strasser gehören.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel