Die Telekom Baskets Bonn haben Euro-Challenge-Gewinner BG Göttingen die erste Saisonpleite beigebracht.

Die Rheinländer siegten dank eines 14:0-Laufs nach dem Seitenwechsel mit 94:83 (46:45) und rehabilitierten sich damit für ihre 70:75-Auftaktpleite in Gießen. Näher als auf elf Punkte kamen die "Veilchen" nach der 25. Minute nicht mehr heran.

Liga-"Zwerg" Nic Wise (20 Punkte, sechs Assists) und der ebenfalls neuverpflichtete Jeremy Hunt (20 Zähler, vier Vorlagen) waren die Matchwinner für Magenta.

Göttingens Louis Dale erzielte 14 seiner 17 Punkte vor der Halbzeit.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel