Die Artland Dragons halten in der Beko BBL weiter den Kontakt zur Spitzengruppe. In einer Nachholpartie vom zweiten Spieltag setzte sich der Pokalsieger von 2008 beim Aufsteiger BBC Bayreuth klar mit 92:66 (42:35) durch.

Mit dem dritten Sieg nacheinander und 8:2 Punkten kletterten die Niedersachsen vom fünften auf den vierten Tabellenrang, Bayreuth (2:8) nähert sich als 16. der Abstiegszone.

Das Tabellenschlusslicht Giants Düsseldorf muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Bei der BG Göttingen unterlagen die Düsseldorfer 61:80 (28:36).

Göttingen (6:6) verbesserte sich mit dem dritten Saisonsieg im sechsten Spiel um drei Ränge auf den siebten Tabellenplatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel