Bundesligist EWE Baskets Oldenburg hat seine Pleitenserie mit einem Kraftakt beendet. Der Meister von 2009 drehte die vom 10. Spieltag vorgezogene Begegnung gegen TBB Trier im letzten Spielabschnitt und verhinderte mit dem 68:66 (29:38) die dritte Niederlage in Folge.

Bei den Gastgebern, die mit dem fünften Sieg auf Platz zwei kletterten, waren Rickey Paulding (17) und Oliver Stevic (16) die erfolgreichsten Werfer. Bester Werfer der Trierer war Philip Zwiener (15).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel