Die Artland Dragons haben in der Beko BBL den Anschluss an die Spitzenteams verloren. Bei Vizemeister Frankfurt Skyliners kassierten die Niedersachsen am siebten Spieltag beim 56:82 die zweite Niederlage in Folge.

Im Kellerduell verbuchte der Mitteldeutsche BC durch ein 79:70 bei Aufsteiger BBC Bayreuth einen wichtigen Sieg. Die TBB Trier kam zu einem deutlichen 65:48 gegen die Telekom Baskets Bonn, ratiopharm Ulm gelang ein 100:83-Sieg bei den Walter Tigers Tübingen.

Vor 3000 Zuschauern konnte Artland das Geschehen bis zur Pause noch ausgeglichen gestalten. Dann zogen jedoch die Gäste aus der Banken-Metropole das Tempo an und legten mit einem 24:8 im dritten Viertel den Grundstein zum Sieg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel