Die Phantoms Braunschweig haben sich durch ihren neunten Saisonsieg auf den vierten Platz der Beko BBL verbessert.

Die Niedersachsen (18:12 Punkte) bezwangen EnBW Ludwigsburg (16:16) in einer Partie des 15. Spieltages mit 80:76 (30:35) und machten in der Tabelle drei Plätze gut. Ludwigsburg hielt die achte Position.

Vor 3373 Zuschauern waren Jason Cain (17) und Tony Skinn (16) die erfolgreichsten Werfer beim Sieger, Donatas Zavackas (19) und John Bowler (16) bei Ludwigsburg.

Ohne Treffer blieb bei zwei Versuchen Neuzugang Siim-Sander Vene, den Ludwigsburg nach der Verletzung von Ziyed Chennoufi auf Leihbasis vom litauischen Spitzenteam Zalgiris Kaunas bis Saisonende geholt hatte.

Chennoufi wird mit einer Rückenverletzung voraussichtlich mehrere Monate aussetzen müssen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel