Die Brose Baskets Bamberg machen im neuen Jahr da weiter, wo sie im alten Jahr aufgehört haben.

Der deutsche Meister und Pokalsieger siegte am 17. Spieltag der Beko BBL mit 74:57 (43:33) im Franken-Derby beim BBC Bayreuth und feierte den 17. Sieg in Folge.

Bester Werfer der Gäste war Brian Roberts mit 15 Punkten. Pete Campbell steuerte für Aufsteiger Bayreuth die meisten Punkte bei (14).

Mit 34:0 Punkten führt Bamberg weiterhin souverän die Tabelle an und jagt den Liga-Startrekord von Alba Berlin. Der achtmalige Titelträger hatte die Saison 2000/01 mit 24 Siegen begonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel