Die Deutsche Bank Skyliners haben ihren zweiten Platz in der Beko BBL gefestigt.

Am 19. Spieltag hatten die Frankfurter allerdings reichlich Mühe, ehe das 74:67 (38:43) über ratiopharm Ulm feststand.

Es war der 14. Saisonsieg für die Hessen.

Platz drei verteidigten die Artland Dragons, die im Niedersachsen-Duell gegen die BG Göttingen mit 64:51 (25:23) siegten.

Die TBB Trier gewann bei den Walter Tigers Tübingen 86:75 (35:32) und ist nun nach Pluspunkten gleichauf mit dem Sechsten Telekom Baskets Bonn.

Deutlich setzte sich EnBW Ludwigsburg durch: Der Tabellen-Zehnte siegte bei den LTi Giessen 46ers mit 88:54 (44:21).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel