Vladimir Bogojevic hat die Konsequenzen aus der anhaltenden sportlichen Talfahrt der LTi GIESSEN 46ers in der Beko BBL gezogen.

Nach der 54:88-Niederlage gegen EnBW Ludwigsburg ist der 34-Jährige von seinem Posten als Cheftrainer zurückgetreten.

Bis zum Saisonende wird Steven Key als Head-Coach fungieren. Der 42-jährige US-Amerikaner wird am Montagvormittag zum ersten Mal das Mannschaftstraining des Tabellensechzehnten leiten.

"Vladi" Bogojevic, der das Traineramt bei den LTi 46ers im Januar 2009 übernommen hatte, bleibt Giessen in der Funktion als Sportdirektor erhalten und erklärte: "Ich werde Steven jede Unterstützung zukommen lassen und alles in meinen Kräften stehende beitragen, um den Karren wieder flott zu machen.?

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel