Der Mitteldeutsche BC hat in der Beko BBL einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt getan.

Am Mittwochabend feierte das Team aus Sachsen-Anhalt einen 78:74 (40:42)-Sieg im Kellerduell beim BBC Bayreuth. Mit dem siebten Saisonerfolg verbesserten sich die Weißenfelser mit nunmehr 14:34 Punkten auf Platz 15, der Aufsteiger aus Franken hat vier Zähler weniger auf dem Konto und bleibt als Tabellen-17. in akuter Abstiegsgefahr.

Bester Werfer beim MBC war Ronald Ross mit 18 Punkten, Ibekwe Ekenechukwu und Danny Gibson sammelten jeweils 14 Zähler für Bayreuth.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel