Die Deutsche Bank Skyliners aus der Beko BBL haben den Vertrag mit dem besten Korbjäger der Liga verlängert: Aufbauspieler DaShaun Wood bleibt für zwei weitere Jahre bei den Hessen.

Der 25-jährige US-Amerikaner verzeichnet in dieser Saison einen Schnitt von 18,2 Punkten pro Spiel, hinzu kommen 5,7 Assists und 4,6 Rebounds.

"Wir sind 1999 mit dem Ziel gestartet, ein Bundesliga-Top-Team mit europäischen Ambitionen aufzubauen. Jetzt haben wir wieder ein solches Top-Team mit Perspektive. Wir wollen dieses Team zusammenhalten, dafür kämpfen wir", sagte Gunnar Wöbke, geschäftsführender Gesellschafter des aktuellen Tabellenzweiten.

Wood erklärte: "Für mich ist diese Saison in Frankfurt die bislang beste Erfahrung in Europa. Ich habe viel Spaß und alles läuft sehr gut. Die Fans sind toll, der Klub ist fantastisch, ich mag meine Teamkollegen und der Trainerstab ist großartig. Wir haben dieses Jahr die Möglichkeit um die Meisterschaft mitzuspielen. Darauf können wir in Zukunft aufbauen und vielleicht eine oder mehrere Meisterschaften gewinnen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel