Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg hat seine derzeitige Vormachtstellung in der Beko-BBL eindrucksvoll untermauert.

Die Franken gewannen die Begegnung des 26. Spieltages mit 113:73 (62:32) gegen die Walter Tigers Tübingen und feierten damit ihren 25. Saisonsieg.

Casey Jacobsen war vor 6800 Zuschauern in der ausverkauften Halle mit 29 Punkten bester Werfer der Gastgeber vor Kyle Hines (18 Punkte).

Aufseiten der Tübinger, die ihre 13. Niederlage kassierten, war Branislav Ratkovica mit 18 Punkten bester Schütze.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel