Der abstiegsgefährdete Bundesligist Mitteldeutscher BC muss sich bis zum Saisonende einen neuen Cheftrainer suchen.

Der etatmäßige Coach Björn Harmsen fällt wegen einer Bauchspeicheldrüsen-Entzündung bis auf weiteres aus. "Mir fällt es sehr schwer, bis zum Saisonende nicht mehr meine sportliche Verantwortung wahrnehmen zu können. Doch meine gesundheitliche Situation erlaubt es leider weiterhin nicht, in die tägliche Arbeit zurückzukehren", sagte Harmsen.

"Die sportliche Situation zwingt uns zum Handeln. Wir haben durch unseren Beirat den klaren Auftrag erhalten, kurzfristig die Trainerposition bis zum Saisonende neu zu besetzen", sagte Jörg Hexel.

Der MBC-Geschäftsführer fuhr fort: "Wir hoffen, dass Björn Harmsen, soweit es seine Gesundheit erlaubt, zur neuen Saison wieder zurückkehrt. Doch momentan müssen wir alles daran setzen, die Liga zu halten." Die Mannschaft, aktuell Drittletzter in der Beko BBL, wird bis dahin von Interimstrainer Anton Mirolybov betreut.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel