Die EWE Baskets Oldenburg haben das Niedersachsen-Derby der BBL gewonnen.

Bei den New Yorker Phantoms Braunschweig siegte der Tabellenzweite, der nach Pluspunkten mit Tabellenführer Alba Berlin gleichzog und nun in 13 der vergangenen 14 Partien ungeschlagen ist, mit 72:70 (43:37).

In einer hart umkämpften Partie, in der die Gäste zwischenzeitlich 13 Punkte zurücklagen, waren die Braunschweiger Kyle Visser und Dustin Salisbery mit je 18 Zählern bester Werfer. Jason Gardner (16) und Ricky Paulding (15) waren für Oldenburg am erfolgreichsten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel