ALBA Berlin hat den ersten Matchball zum Einzug in das Playoff-Halbfinale der BEKO BBL vergeben.

In einer spannenden dritten Partie der Serie "best of five" gegen die EWE Baskets Oldenburg unterlag der achtmalige deutsche Meister in eigener Halle 86:99 (51:46). Dadurch verkürzten die Niedersachsen in der Serie auf 1:2.

Das vierte Spiel findet am Dienstag (20.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) in Oldenburg statt.

Auch die Phantoms Braunschweig sind nur noch einen Schritt vom Einzug ins Halbfinale entfernt.

Die Phantoms, Fünfter nach dem Abschluss der Hauptrunde, gingen durch einen 79:64 (36:36)-Sieg bei den Artland Dragons aus Quakenbrück mit 2:1 in Führung.

Somit können die Phantoms mit einem Heimsieg im vierten Spiel bereits den Einzug ins Halbfinale perfekt machen.

ALBA, Dritter der Hauptrunde, verlor die durchgehend enge Partie erst in der Schlussphase.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel