Die Frankfurt Skyliners haben in den Playoffs der Beko-BBL als erstes Team den Einzug ins Halbfinale perfekt gemacht.

Der Vizemeister gewann am Sonntag mit 82:59 (34:31) gegen die BG Göttingen und entschied die Best-of-five-Serie mit 3:0 für sich.

Die Skyliners konnten sich im dritten Viertel (28:12) entscheidend von Göttingen absetzen und verteidigten ihren großen Vorsprung anschließend souverän.

Bester Werfer der Frankfurter, die im Halbfinale auf den achtmaligen Meister Alba Berlin oder die EWE Baskets Oldenburg treffen, war BBL-Topscorer DaShaun Wood mit 19 Punkten.

Auch Roger Powell (15 Zähler), Pascal Roller (14), Jimmy McKinney und Jevohn Shepherd (beide 12) kamen auf eine zweistellige Ausbeute.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel