Dru Joyce hat seinen Vertrag bei der TBB Trier um ein weiteres Jahr verlängert.

Der 1,82 m große Aufbauspieler war mit durchschnittlich 13,1 Punkten und 34 Minuten Einsatzzeit pro Spiel einer der Schlüsselspieler der TBB.

"Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, Dru für ein weiteres Jahr zu verpflichten. Er hat eine sehr, sehr gute Saison gespielt und war im vergangenen Jahr einer der unangefochtenen Anführer dieser Mannschaft", erklärt Chefcoach Henrik Rödl die Rolle seines Spielmachers.

Der Trainer bedankte sich gleichzeitig auch bei der Geschäftsführung des Vereins:

"Dru stand nach seiner starken Saison nicht nur auf unserem Wunschzettel und es ist keine Selbstverständlichkeit, einen solchen Spieler zu halten."

Rödl hat noch einen weiteren Grund zur Freude. Er kann auch weiterhin mit seinem Co-Trainer Thomas Päch planen.

Päch hat sich mit den Verantwortlichen auf eine Verlängerung seines Vertrags um zwei Jahre geeinigt.

"Ich fühle mich sehr wohl hier in Trier und habe mich super eingelebt. Wir sind wirklich dabei, hier etwas aufzubauen und ich möchte mit meiner Arbeit meinen Teil dazu beitragen."

Der 28-Jährige möchte neben seinem Job als Co-Trainer auch als Aufbauspieler beim Kooperationspartner MJC Trier in der 1. Regionalliga auflaufen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel