Philipp Schwethelm ist erster Neuzugang von Beko BBL-Aufsteiger FC Bayern München. Der 2,01 m große A-Nationalspieler unterschrieb in der bayerischen Landeshauptstadt einen Vertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren.

Bei einem Besuch in München am gestrigen Mittwoch sagte Philipp Schwethelm: "Ich freue mich auf die neue Herausforderung und das professionelle Umfeld beim FC Bayern. Ich möchte in meiner Entwicklung einen weiteren Schritt nach vorne machen und bin sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben."

Der 22-jährige Forward startete in den letzten beiden Spielzeiten für den Beko BBL-Ligisten Eisbären Bremerhaven. In der ablaufenden Saison stand er in 36 Partien durchschnittlich 27 Minuten auf dem Parkett. Pro Spiel gelangen ihm 10 Punkte, 4 Rebounds und 2 Assists.

Mit 44,9 Prozent Trefferquote von der Dreipunktelinie ist Schwethelm aktuell bester deutscher Dreierschütze der Beko BBL und wurde in der Saison 2010/11 beim Allstarday in die Startformation der "Allstars Nord" gewählt.

Für den Nordrhein-Westfalen war es die sechste Spielzeit in der höchsten deutschen Spielklasse. Bereits im Alter von 16 Jahren gehörte Schwethelm zum Erstligakader der Kölner, wurde 2006 Deutscher Meister und im Folgejahr Pokalsieger. Zudem durchlief er sämtliche Altersstufen der deutschen Nationalmannschaft. Die Berufung in die A-Nationalmannschaft erfolgte schließlich im Jahr 2009.

"Wir sind sehr glücklich, dass sich Philipp für uns entschieden hat. Er spielt eine wichtige Rolle für die zukünftige Ausrichtung unserer Mannschaft", sagte FCB-Sportdirektor Marko Pesic.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel