Die Deutsche Bank Skyliners haben mit dem 82:65-Erfolg über die Walter Tigers Tübingen am 13. Spieltag ihren 3. Sieg in Folge gefeiert.

"Tübingen ist ein besseres Team als es der Tabellenstand vermuten lässt. Gegen sie konnten wir nur mit einer sehr guten Defense bestehen - und das hat auch funktioniert", freute sich Frankfurts Coach Murat Didin.

Top-Scorer für die Hessen waren Derrick Allen mit 22 und Keith Simmons mit 15 Punkten. Jermaine Anderson war mit 19 Punkten bester Werfer der Schwaben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel