Drei Tage nach dem vierten Titelgewinn hat der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg mit der Vertragsverlängerung für Casey Jacobsen seine vordringlichste Personalentscheidung getroffen.

Der Korbjäger wird der Mannschaft von Trainer Chris Fleming nach Unterzeichnung eines Drei-Jahres-Vertrages bis Ende Juni 2014 zur Verfügung stehen.

"Es gibt keinen besseren Platz für mich, als in Bamberg Basketball zu spielen", meinte der 30 Jahre alte Amerikaner, der mit den Oberfranken am Samstag gegen ALBA Berlin das zweite Double mit Meisterschaft und Pokal in Folge gefeiert hatte.

Trainer Fleming freute sich über die Verlängerung mit Jacobsen, der 300 Spiele in der nordamerikanischen Profiliga NBA absolviert hat:

"Casey hat in drei Jahren in Bamberg fünf Titel geholt. Da braucht man gar nicht über seine herausragenden spielerischen Fähigkeiten und seine Führungsqualitäten reden. Er ist eine sehr wichtige Figur für uns."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel