Der Point Guard Louis Dale hat seinen Vertrag mit der BG Göttingen um ein weiteres Jahr verlängert.

Das teilte der Verein heute mit.

"Ich wollte wieder hier spielen, da ich das Gefühl hatte, den Fans noch etwas schuldig zu sein. Mein Spiel soll genau so konstant werden wie ihre Unterstützung", sagte der Absolvent der Cornell University.

Auch Cheftrainer Stefan Mienack zeigte sich erfreut: "Ich freue mich, dass wir ihn für ein weiteres Jahr in Göttingen haben. Lou hat in einigen Spielen der letzten Saison gezeigt was in ihm steckt, besonders bei den Spielen gegen Bamberg oder Aris und da möchten wir mit ihm anknüpfen. Er ist sehr motiviert an sich zu arbeiten und auf den Erfahrungen der letzten Saison aufzubauen. Auf der Basis soll sich sein Spiel weiterentwickeln und verbessern."

Dale absolvierte als einer von nur zwei Spielern alle Pflichtspiele der Veilchen in der Saison 2010/11 und stand durchschnittlich 18 Minuten pro Partie auf dem Feld.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel