Bundesligist Telekom Baskets Bonn hat sich die Dienste des Litauers Simonas Serapinas gesichert.

Der 29-Jährige unterschrieb beim Team von Trainer Michael Koch einen Einjahresvertrag und soll vornehmlich als Power Forward eingesetzt werden.

Mit dem litauischen Vorzeigeclub Zalgiris Kaunas gewann Serapinas zwei Meisterschaften und ging in der europäischen Königsklasse Euroleague auf Korbjagd.

"Er hat in den vergangenen Jahren bei all seinen Stationen erfolgreich bewiesen, dass er sich durchbeißen und seiner Mannschaft in den unterschiedlichsten Bereichen helfen kann", sagte Koch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel