Die Basketballer des FC Bayern München haben mit ihrem Aufstieg in die Beko BBL auch europaweit für Aufsehen gesorgt.

Gleich in seiner ersten Saison in der höchsten deutschen Spielklasse könnte die Truppe von Coach Dirk Bauermann auch im Europapokal antreten.

"Wir haben sicherlich interesse, international zu spielen. Alles weitere muss man sehen", sagte Coach Bauermann.

Nach Informationen der "Bild" hat die ULEB (Union der europäischen Ligen) dem FC Bayern nahegelegt, eine Wildcard für einen der drei europäischen Wettbewerbe zu beantragen.

Daraufhin reichte der Klub die erforderlichen Unterlagen fristgerecht ein. Eine Entscheidung soll in den nächsten zwei Wochen fallen.

Die Euroleague ist dabei die höchste Spielklasse. Außerdem gibt es den Eurocup und die Eurochallenge.

Der Verband vergibt das Startrecht an Vereine mit guter Infrastruktur und Flughafen-Anbindung.

Bisher sind sieben deutsche vereine für das internationale Geschäft qualifiziert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel