Der Kader der Eisbären Bremerhaven für die kommende Saison in der Beko BBL nimmt weiter Form an. Dritter Neuzugang nach Nationalspieler Chris McNaughton und US-Forward Jason Cain ist der ehemalige Göttinger Jermain Raffington.

Der 2,05 Meter große Allrounder hat in Bremerhaven einen Zweijahresvertrag unterschrieben und soll Maksym Shtein ersetzen, dessen Vertrag bei den Eisbärenausgelaufen ist.

"Jermain ist als Rotationsspieler auf den großen Positionen eingeplant. Er soll in erster Linie unseren Frontcourt entlasten und mit seiner Größe und Physis für Präsenz unter den Körben sorgen", kommentiert Eisbären-Manager Jan Rathjen die Verpflichtung von Raffington.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel