Phoenix Hagen hat den kanadischen Guard Tristan Blackwood verpflichtet. Der 26-Jährige verfügt bereits über drei Jahre Europa-Erfahrung und spielte zuletzt in Osnabrück. Er soll eine von drei Guard-Positionen im Hagener Beko BBL-Team besetzen.

Der 1,83 m-Mann aus Toronto spielte bis 2008 für die Central Conneticut State University, wo er als Senior auf 16,4 Punkte, 5,2 Assists und 2,7 Rebounds kam.

2007 wurde Tristan Maurice Blackwood, wie er mit vollem Namen heißt, in das erste Team seiner Conference NEC gewählt und gleichzeitig zu einem der besten Defensivspieler gekürt. Einen weiteren großen Erfolg in seiner College-Zeit erreichte Blackwood 2005, als er mit der kanadischen U-21-Nationalmannschaft Dritter bei der Weltmeisterschaft in Argentinien wurde.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel